Ich kann den Boden mit meinem Fahrrad nicht erreichen, was soll ich tun?

Wir wissen, dass die Sitzhöhe bei Motorrädern ein Problem darstellen kann, wenn wir das Motorrad kaufen, das wir schon immer haben wollten. Der Moment, in dem man endlich sein Lieblingsrad testet und feststellt, dass man nicht richtig auf den Boden kommt, kann sehr frustrierend sein. Das ist der Moment, in dem man denkt: Ich kann den Boden mit dem Fahrrad nicht erreichen, was soll ich tun?

Das Erreichen des Bodens und die Fähigkeit, die Füße ohne Komplikationen auf den Boden zu setzen, sind für unser Fahrverhalten und unsere Sicherheit von entscheidender Bedeutung, ganz gleich, ob wir im Stand manövrieren oder einfach an einem Stoppschild oder einer Ampel anhalten.

Einstellung der Motorradaufhängung

In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Möglichkeiten analysieren, die uns der Markt bietet, um die Probleme zu lösen, auf die wir stoßen, wenn wir knapp bei Kasse sind.

Verkleinerung des Sitzes

Viele Low Rider treffen die Entscheidung, die zu einem Polsterer, um ihn tiefer legen zu lassen.Es ist jedoch zu beachten, dass beim Umbau des Sitzes und bei der Änderung seiner Konstruktion kann zu Komfortverlusten führen nach mehreren Kilometern im Sitzen können wir Unbehagen beim Fahren unsere Motorräder. Für uns ist dies die am wenigsten empfehlenswerte Option, da eine Änderung der Sitzgröße und die Inanspruchnahme eines Polsterservices oft kostspielig sind. Es ist nicht das geeignetste für einen Sitz auf einem Motorrad, das wir gerade gekauft haben, und noch weniger, wenn wir andere Möglichkeiten haben.

Wechseln des Sitzes

Oft entscheiden wir uns aus Gründen der Ästhetik oder des Komforts, den Sitz unseres Motorrads zu ändern, und obwohl es normalerweise mehrere Optionen für Fahrer gibt, haben nicht alle Modelle kompatible Alternativen für unser Motorrad. In vielen Fällen gefällt uns das Design der kompatiblen Sitze nicht, sie sind nicht von guter Qualität oder der Komfort ist unzureichend. Darüber hinaus können die Kosten für die Anschaffung eines neuen Sitzes hoch sein. Von

Upbikers

empfehlen wir, dass Sie sich vor einer solchen Investition informieren und andere Optionen ausprobieren.

 

Einstellen der Federung

Über Fahrwerkstuning bei Motorrädern haben wir schon mehrfach gesprochen, zum Beispiel in diesem Artikel
Honda SH 125
und die Nachteile sind ähnlich.

  • Nicht alle Motorräder haben eine einstellbare Federung.
  • Selber machen kann teuer werden
  • Unser Fahrrad zur Reparatur zu bringen, kostet uns Zeit und Geld.
  • Das Einstellen der Federung kann dazu führen, dass Ihr Fahrrad bei Schlaglöchern ins Rutschen gerät und Fahrradkomponenten beschädigt werden.

 

Mehr Bodenfreiheit auf dem Upbikers-Bike

UPBIKERS

Wir von UPBIKERS haben uns die Frage gestellt: “Ich komme mit meinem Fahrrad nicht auf den Boden, was soll ich tun? Deshalb haben wir den UPBIKERS V2 mit Optionen für Fahrräder mit und ohne Gangschaltung. Ein Sicherheitszubehör, das dem Fahrer zusätzliche 4 Zentimeter verschafft. Verbessert die Manövrierfähigkeit beim Auf- und Absteigen, derFuß steht schneller auf dem Boden, derHalt ist sicherer,spezifisches Design für jeden Fuß,einfaches An- und Ausziehen und Aufbewahren.

Sie können einen Blick auf seine
Hauptmerkmale ansehen.


Wir hoffen, dass wir Ihre Fragen beantwortet und Ihnen geholfen haben. Wie Sie hatten auch wir damals das Problem, wie wir an den Boden kommen sollten. Jetzt haben wir die Lösung.

Benötigen Sie weitere Informationen über dieses Zubehör, das Ihnen mehr Stabilität verleiht und Ihnen hilft, den Boden mit ein paar zusätzlichen Zentimetern zu erreichen?
Kontaktieren Sie uns!