Wenn Sie auf der CFMoto 800MT Touring den Boden besser erreichen wollen, sagen wir Ihnen hier, wie das geht!

Die Welt des Motorradfahrens ist von Natur aus mit Geschwindigkeit, Abenteuer und Nervenkitzel verbunden. Aber so wie es beim Radsport nicht nur Mountainbikes und Stunts gibt, sondern auch Touren- und Freizeiträder, so gibt es auch diejenigen, die das Motorradfahren entspannter angehen wollen. Im heutigen Testbericht sprechen wir über ein Motorrad, das alle Kriterien für diese Art von Bikern erfüllt. Was sind die technischen Daten und wie kommt man mit der CFMoto 800MT Touring 2022 auf den Boden? Heute erzählen wir Ihnen die Highlights.

Technische Daten der CFMoto 800MT Touring 2022

llegar-mejor-suelo-cfmoto

Die CFMoto 800MT Touring zeichnet sich durch einen ruhigen Geist, ruhige Fahrt und Traktion sowie hervorragenden Komfort aus. Im Gegensatz zu anderen Trail-Bikes (wie z. B. diesem, dass wir bereits getestet haben) ist das 800MT Touring eher für den Asphalt geeignet. Es ist die Topversion des Sports mit mehr Optionen und Ausstattungen zu einem etwas höheren Preis (11.995 €). Zu diesen Upgrades gegenüber dem Sport-Modell gehören Speichenräder, ein Reifendruckkontrollsystem (TPMS), Sitz- und Griffheizung sowie ein Geländeschutz.

Angetrieben wird sie von einem 799-ccm-Zweizylindermotor aus österreichischer Produktion (KTM) mit 95 PS bei 9.000 U/min. Experten zufolge teilt sie sich zwar den Motor mit der KTM 790 Adventure, aber es sind zwei völlig unterschiedliche Motorräder”. Es verfügt über eine elektronische Bosch-Drosselklappe und zwei Fahrmodi (Sport und Rain), eine Anti-Rückschlag-Kupplung, ein Schnellschaltsystem und einen Tempomat. Es wiegt insgesamt 231 kg und hat eine Sitzhöhe von 825 mm.

Wie man mit der CFMoto 800MT Touring am besten den Boden erreichen

Die 82+ Zentimeter vom Boden bis zum Sitz auf der CFMoto 800MT Touring sind für einen 1,70 m großen Fahrer vielleicht kein großes Problem. Erinnern Sie sich an einen unserer früheren Beiträge, in dem wir gezeigt haben, wie einer unserer Kunden die KTM 890 Adventure getestet hat, ein Motorrad mit einer ähnlichen Höhe wie das Modell, das wir heute testen, und wie er ohne Probleme aufsteigen und manövrieren konnte. Die Situation wird komplizierter, wenn Sie ein Fahrer sind, der nicht so groß ist wie der Durchschnitt.

Obwohl es eine große Marktpräsenz hat, ist es im Moment nicht so einfach, Zubehöralternativen oder Modifikationen zu finden, um die Höhe des CFMoto zu verringern. Wenn es keine werksseitigen Optionen zur Verringerung der Sitzhöhe oder Gestängekits zur Verkürzung des Radstands gibt, bleibt kleinen Bikern nichts anderes übrig, als sich Techniken auszudenken, um auf ein hochstehendes Motorrad auf- und abzusteigen (was natürlich auch Auswirkungen auf die Sicherheit hat).

Mehr Bodenfreiheit bei der CFMoto 800MT Touring? Es ist einfacher als Sie denken

https://www.upbikers.com/llegar-mejor-suelo-ducati/

Die Höhe macht nicht den Fahrer, und es wäre sehr schade, wenn Sie die weiten Strecken, die Sie bei diesen guten Wetterbedingungen mit dem CFMoto 800MT Touring fahren können, verpassen würden. Wissen Sie, wie Sie das machen können? Mit Upbikers. Es ist die Lösung für alle kleinen Fahrer, die Schwierigkeiten beim Bremsen und Anfahren haben oder sich für kleine oder hubraumschwache Modelle entscheiden. Ihre Körpergröße ist kein Hindernis bei der Wahl des gewünschten Motorrads, denn dieses Zubehör passt sich Ihren Füßen an und erweitert den Stützbereich um 4 cm. Sie sind vielseitig, widerstandsfähig und passen zu jeder Art von Schuhen!

I WANT TO BUY MY UPBIKERS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert