Wie man ein Motorrad entsprechend der Körpergröße auswählt

Elegir-moto-según-altura

Die Entscheidung, in die Welt des Motorradsports einzusteigen, ist immer ein großes Abenteuer. Vielleicht hast Du dich aus purer Freude an einem neuen Hobby oder der Erkundung neuer Verkehrsmittel dazu entschlossen. Oder aus Leidenschaft und dem unwiderstehlichen Verlangen nach Geschwindigkeit und dem Ruf der Straßen oder aus der Not heraus, wenn man genug vom Bus oder der U-Bahn hat (oder aber aus beiden Gründen, warum nicht). Aber genau wie bei Deiner ersten Fahrt auf dem Fahrrad wirst Du gemerkt haben, dass es diese Art von Fahrzeug in verschiedenen Größen gibt. Heute werden wir Dir dabei helfen, ein Motorrad entsprechend Deiner Körpergröße auszuwählen.

Es gibt eine wichtige Regel, die Du von Anfang an beachten solltest: Deine Sicherheit hängt nicht nur von Deinem Können am Lenker ab, sondern auch davon, wie wohl Du Dich auf dem Motorrad fühlst.

Dieser Komfort hat mit dem so genannten „ergonomischen Dreieck“ zu tun, das von den Lenkergriffen, den Fußrasten und der Sitzauflage gebildet wird.

Und so wie es Rennräder, Beachbikes, Bahnräder und Mountainbikes mit unterschiedlichen Designs und Fahrweisen gibt, so ist es auch beim Motorradfahren.

Die verschiedenen Marken entwerfen Modelle je nach Bedarf oder Kategorie, und sie sind so vielfältig wie die Farben. Es versteht sich von selbst, dass Du mit einem sehr sportlichen, hubraumstarken Motorrad ein anderes Fahrgefühl erlebst als mit einem Motorroller. Aber sollte Deine Körpergröße unabhängig von dem Zweck, den Du verfolgst (Touring, täglicher Gebrauch, Spritztouren usw.), bei der Wahl eines Motorrads eine Rolle spielen? Hier ist die Antwort:

Tipps für die Auswahl eines Motorrads entsprechend Deiner Körpergröße

Elegir-moto-según-altura

Einmal in Fahrt, kann sogar ein Kind Motorrad fahren (wir sagen nicht, dass es das tun sollte). Problematisch wird es dann, wenn Du das Stop-and-Go-Manöver durchführen musst und der gefürchtete Moment kommt, in dem Du beide Füße auf den Boden stellst.

Bei diesem Manöver müssen vor allem Deine Körpergröße und der Motorradtyp miteinander harmonieren. Wenn Du sehr groß bist und ein zu niedriges Motorrad fährst, wirst Du es als unangenehm empfinden, und wenn Du klein bist und ein großes Motorrad fährst, bedeutet dies ein erhebliches Risiko für Deine Fahrt. Wenn Du nicht mit beiden Füßen auf dem Boden stehst (oder einige der Manöver ausprobierst, über die wir hier bereits gesprochen haben), erhöht sich die Gefahr, dass Du das Gleichgewicht verlierst und umfällst.

Wenn Du über 1,70 m groß bist, hast Du es relativ leicht, denn die meisten Motorradmodelle passen dann zu Deiner Statur. Ob Sport-, Custom- oder Naked Bike: Ganz gleich, für welches Du Dich entscheidest, es wird sicher gut zu dir passen. Wichtig ist nur, dass Du eine Probefahrt machst und dabei berücksichtigst, was wir bereits über die Positionierung beider Füße gesagt haben. Auch die Wahl eines Motorrollers in der „Maxi“-Version könnte eine gute Option für Dich sein.

Ich bin unter 1,70 m groß. Werde ich wegen meiner Größe Probleme bei der Wahl eines Motorrads haben?

Wenn Du unter 1,70 m groß bist, wirst Du nicht unbedingt Probleme bei der Wahl eines Motorrads haben, aber Du solltest das Modell sehr sorgfältig aussuchen.

Suche nach Motorrädern, die eine niedrigere Sitzversion anbieten, also solche mit einer Sitzhöhe von weniger als 700 mm! Es besteht auch die Möglichkeit, die Sitzhöhe zu reduzieren oder die Struktur des Fahrzeugs zu verändern, um einige Zentimeter einzusparen, was jedoch nicht unbedingt ratsam ist, da dies zu Lasten der Fahrbarkeit und Sicherheit geht.

Schließlich könntest Du Dich für ein Motorrad mit geringerem Hubraum oder ein kleineres Modell entscheiden, wie beispielsweise eines derjenigen, die wir hier bereits empfohlen haben. Allerdings ist das Angebot an solchen Motorrädern begrenzt, so dass Du vielleicht nicht mehr das Modell kaufen kannst, das Dir so gut gefällt.

Upbikers: Damit Du dir keine Sorgen um Deine Körpergröße machen musst

 

Solltest Du den Traum von einem Sportmotorrad oder einem Retro-Bike im James Dean-Stil wegen Deiner Körpergröße aufgeben? Nein, definitiv nicht. Mit Upbikers, einem Zubehör, das zu 100 % in Spanien hergestellt wird, gewinnst du an deinen Zehenspitzen genau dort, wo Du es brauchst, 4 Zentimeter mehr an Höhe.

Mit Upbikers fühlst Du Dich auf vielen Motorrädern wohler, denn sie helfen Dir, den Boden problemlos zu erreichen. Das vielseitige Design ermöglicht es Dir, sie mit jeder Art von Turn- oder sonstigen Schuhen zu benutzen, und es fühlt sich so an, als ob Du sie gar nicht tragen würdest.

Lass Dich nicht davon abhalten, Dein Wunschmotorrad zu kaufen! Rufe unseren Shop auf, indem Du auf den untenstehenden Button klickst, und überzeuge Dich selbst!

ICH MÖCHTE MIR UPBIKERS KAUFEN 

Schreibe einen Kommentar

Unabhängig geprüft
248 Rezensionen