Tauschen Sie die Pleuelstangen am Fahrrad aus, um die Höhe zu verringern. Ist das eine gute Idee?

Wenn Sie ein Biker sind und nach Möglichkeiten suchen, Ihre Füße beim Manövrieren auf den Boden zu bekommen, denken Sie vielleicht darüber nach, das Gestänge an Ihrem Fahrrad zu ändern.

Kennen Sie diese mögliche Lösung? Wissen Sie, worum es dabei geht? Heute schauen wir uns diese Option an und erklären, warum sie nicht die beste Lösung ist. Natürlich werden wir Ihnen eine interessantere Alternative zur Lösung Ihres Problems anbieten.

Was sind Pleuelstangen?

Das Gestänge ist das System, das den hinteren Stoßdämpfer mit der Schwinge verbindet. Sie verleihen der Dämpfung des Stoßdämpfers Progressivität. Es besteht aus einer Reihe von Nocken und einem Trapez, die dem Stoßdämpfer eine progressive Wirkung verleihen. Dies wird durch die Differenz zwischen dem Federweg der Hinterachse des Rades und der Stoßdämpferstange erreicht.

Was passiert mit Ihrem Fahrrad, wenn Sie das Gestänge ändern, um die Höhe Ihres Fahrrads zu verringern?

Wenn Sie sich entschließen, die Pleuelstangen Ihres Motorrads zu wechseln, ändern Sie in der Praxis die Länge der Pleuelstangen. Durch Ausfahren des Gestänges senkt sich das Motorrad ab.

Bedenken Sie, dass bei 8 mm mehr auf den Pleuelstangen das Motorrad um etwa 5-6 cm tiefer liegt. Mit 4 mm werden 3 cm, mit 2 mm 1,5-2 cm gewonnen.

In diesem Video zeigt ein Mechaniker, wie man sie austauscht:

Je länger das Gestänge verlängert wird, desto tiefer liegt das Fahrrad ab dem Punkt, an dem das Teil am Ende des Gestänges angebracht wird. Aber was ist mit dem Fahrrad los?

Warum es besser ist, das Gestänge an Ihrem Fahrrad nicht zu ändern

Es ist zu beachten, dass dieser Eingriff die Geometrie des Fahrrads verändert. Wenn Ingenieure ein Motorrad konstruieren, suchen sie nach einem Gleichgewicht zwischen allen Parametern des Motorrads; und eine Abweichung bei einem dieser Parameter kann das Fahrverhalten des Motorrads beeinflussen.

Durch den Austausch der Pleuelstangen wird das Heck des Motorrads abgesenkt, was dazu führt, dass es in der Kurve langsamer reagiert und dazu neigt, in Kurven “auszufahren”.

Um es richtig zu machen, müssten Sie andere Teile des Motorrads modifizieren und das Getriebe ausbalancieren, damit Sie nicht riskieren, auf einer Ihrer langen, kurvenreichen Fahrten einen Schreck zu bekommen.

Andere Möglichkeiten, die Höhe des Fahrrads zu verringern, sind: die Einstellung der Federung oder das Absenken des Sitzes, lesen Sie die Artikel, die wir über jede dieser Alternativen geschrieben haben.

Upbikers: eine risikofreie Alternative

In diesem Artikel stellen wir weitere Möglichkeiten vor , die Höhe des Fahrrads zu verringern. Sie werden verstanden haben, dass technische Änderungen an Ihrem Fahrrad nicht die beste Option sind. Wie kommen Sie dann auf den Boden, wenn Sie Ihr Fahrrad fahren? Upbikers macht es Ihnen leicht.

Es handelt sich um ein revolutionäres Produkt, das in nur wenigen Sekunden auf Ihre Schuhe aufgetragen wird und Ihnen 4 cm mehr Zehenhöhe verleiht. Ihr Fahrrad bleibt perfekt und genau so, wie es die Fabrik verlassen hat, Sie erreichen den Boden und können es bequem manövrieren.

Was sind die Vorteile von Upbikers gegenüber der Möglichkeit, Pleuelstangen zu wechseln? Lassen Sie uns zusammenfassen:

  • Sie verändern die Geometrie des Fahrrads nicht
  • Sie können Upbikers beim Fahren mit jedem Fahrrad tragen, egal wie groß es ist.
  • Sie sind universell einsetzbar und passen für alle Größen, so dass jeder kleine Mensch sie mit jeder Art von Stiefel oder Sportschuh tragen kann.
  • Sie gewinnen 4 Zentimeter
  • Sie sind eine billigere Option

Trauen Sie sich, Upbikers auszuprobieren?

Schauen Sie in unserem Online-Shop vorbei und nutzen Sie das aktuelle Angebot, um sich ein Paar zu sichern.

Schreibe einen Kommentar